soiltotable_banner.jpg

SOIL TO TABLE

24.11.22

zizi.jpg

Oft sind wir von der Herkunft unserer Lebensmittel abgekoppelt. Am Donnerstag, den 24. November, veranstalten wir den Event "Soil to Table", bei welchem wir einen genaueren Blick darauf werfen wollen, wie die Lebensmittel, die wir essen, produziert werden.

Die Gastgeberin des Events ist unserer Geschäftsführerin Amona und zu Gast sind der Winzer Hoss Hauksson und der Slow Grow Mitgründer Samuel Bähler. 

Zizi hat ein 7-Gänge-Menü kreiert, das wir mit Weinen von Hauksson begleiten werden, darunter der sehr limitierte "Fungal Attack".

Für Hoss Hauksson bedeutet regenerative Landwirtschaft, dass er auf seinen Feldern biodynamische Weinbereitungsmethoden anwendet.

Dazu gehören unter anderem die Anwendung minimalistischer Methoden, der Anbau von Blumen und Kräutern in seinen Weinbergen und der freie Auslauf seiner Zwergschafe, um den Boden in seinen Weinbergen aufzubrechen.

hoss_hauksson_2.jpg

Hoss Hauksson

Hauksson Weine

samuel_bahler.jpg

Samuel Bähler

Slow Grow

Sam von Slow Grow hat Felder, die als "Petrischalen" genutzt werden, um mit dem Anbau von einheimischen Kräutern und Gemüsesorten zu experimentieren.

Slow Grow entwickelt auch Maschinen, die sanft und nicht-invasiv in den Boden eingreifen. Hier verstehen und sehen wir, wie wichtig der Boden für diese Erzeuger und ihr Endprodukt ist.

Amona, Hoss und Sam werden über ihre Philosophien sprechen und einen offenen Raum zum Lernen und Diskutieren schaffen.

Bitte folge dem Link, um eine Reservierung für die Veranstaltung am 24. November vorzunehmen:

amona.jpg